Home > News > Grosser Wartungsvertrag - Toni Areal Zürich
15.06.2016

Grosser Wartungsvertrag - Toni Areal Zürich

Die Lehmann Arnegg AG führt in der Überbauung Toni Areal in Zürich die Service- & Wartungsarbeiten aus.

Wo früher die Toni-Molkerei ihre Produktion hatte, entstand in Zürich ein Zentrum für Bildung und Kultur. Das Toni Areal ist für Zürich eine wichtige Investition in den Bildungsort. Im Anschluss an die Fertigstellung des Umbaus konnte die Lehmann Arnegg AG einen grossen Wartungsvertrag mit der Eigentümerin abschliessen. Dieser beinhaltet auch einen Serviceauftrag für die ca. 1'750 Türen. Die Lehmann Arnegg AG verfügt über grosse Erfahrung und Kompetenz, wenn es um anspruchsvolle Türen geht. Diese sind nötig um diesen grossen Wartungsvertrag optimal ausführen zu können.

 

Das Architekturbüro EM2N plante die Umnutzung des Gebäudes. Die Lehmann Arnegg AG konnte bei diesem Projekt bereits von 2014-2015 ihre Kompetenz bei der Herstellung und Montage von über 500 Funktions-Innentüren und dem integralen Türmanagement unter Beweis stellen. Der Entwurf der Architekten EM2N ist von bedeutender Relevanz für den Städtebau. Umso mehr kann der Einsatz der Türen Frame® als Qualitätsnachweis höchster Güte gewertet werden. Eingebaut wurden diverse Holz-Brandschutz- und Fluchttüren, Liftschachttüren, Wohnungseingangstüren, Holzrahmen-Zimmertüren, Schiebetüren, sowie verschiedene weitere Spezialtüren.

 

Die aktuellen Servicearbeiten zum Wartungsvertrag führt unser Servicefachmann Günther Kasper aus. Erfahren Sie im Interview, wie ein typischer Tagesablauf bei ihm aussieht und welche Herausforderungen diese Tätigkeit mit sich bringt.